Professor Berkley

Spannende Ratekrimis zum Mitknobeln & Selbstlösen: Ein kauziger Professor der Kriminologie und seine äußerst ungewöhnliche Partnerin bringen knisternde Spannung in dein Bücherregal: Kurios ist nicht nur, dass Professor Berkley die Katze Witty von Baskerville als wärmenden lebendigen »Schal« um den Hals trägt. Viel kurioser: Sie ist seine Partnerin und maßgeblich an der Lösung der Fälle beteiligt.

Bernhard Speh, www.spehzies.de

Zehn Verbrechen muss das trickreiche Ermittler-Duo pro Band aufklären – und die Leser raten mit! Die Fälle sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt: leicht für ungeübte, mittel für geübte und schwer für richtig versierte kleine »Watsons«, angezeigt durch die betreffende Anzahl schwarzer Pfoten-Abdrücke am Beginn der Geschichte.

Zunächst sichtet Professor Berkley alle vorhandenen Indizien, bevor er zur Auflösung des Falles einen klärenden Hinweis von Witty erhält. Die Mitrate-Kriminalisten können diesen Tipp unter Berücksichtigung aller im Text sowie den Illustrationen enthaltenen Hinweise erraten und so den Fall klären. Die Auflösungen finden sich jeweils am Ende des Bandes.
Informativer Nebeneffekt: Die genau recherchierten Fälle erläutern Wissenswertes zu Geschichte und Geografie des jeweiligen Tatorts.

Jens Schumacher & Corinna Harder

haben sich Professor Berkley & Witty von Baskerville ausgedacht

Fazit: Die Ratekrimis von Corinna Harder & Jens Schumacher (Foto) sind genau das Richtige für clevere Spürnasen und schlaue Katzenliebhaber. Sie sind lustig, spannend, pfiffig und vollkommen anders als andere Geschichten. Also, gut aufgepasst und scharf mitgedacht, während Professor Berkley und Witty von Baskerville listigen Schurken, gewitzten Dieben und raffinierten Schwindlern auf die Schliche kommen!

Zu diesen Titeln sind Veranstaltungen (Autorenbegegnung) möglich

Mehr Infos: www.professor-berkley.de

Hörbücher highscoremusic [2011]

Taschenbücher Ravensburger [2010-2011]

Hardcover KeRLE im Verlag Herder [2004-2006]

Mit detektivischem Spürsinn

BKZ vom 02.11.2011

Lesung anlässlich des Frederick Tag 2011 in Weissach im Tal